Ein Herbst zum Verlieben

New Arrivals

Shoppen Sie Styles, die ideal sind, wenn die Blätter fallen und die Tage kühler werden. Bis zum Winter wärmen Sie auffällige Prints, Streifen und flauschige Materialien, die man einfach streicheln möchte. Ergänzen Sie Ihre Übergangsgarderobe mit diesen atemberaubenden modischen Fundstücken – sie alle warten in Maasmechelen Village.

Neun starke Looks für Herbst ‘19

1.

Blühendes Leben

Wer behauptet, Blumen passen nur zum Sommer? Mit einer Prise Blütenpower wird schlichtes Layering zu einem so kunstvollen wie individuellen Look. Kombinieren Sie zu den Kleidern mit Rüschen von Sandro die Ted Baker-Bluse mit Blütendruck und eine genauso blütenprächtige Tasche von Twinset.

2.

Verpackungskünstler

Trench ist nicht gleich Trench – wie die Leopardenschönheit von Essentiel bestens beweist. Mit der dazu passenden Hose und der feuerwehrroten Bluse, auch von Essentiel, wird daraus ein wahres Mode-Statement. Sein Outfit aus Trench und Rucksack in zurückhaltendem Schwarz von Coach erhält den Frische-Kick dank der knalligen New Balance-Sneaker.

3.

Old School, New Cool

Na klar, die Bomberjacke ist zeitlos und über jeden Trend erhaben. Doch mit der Slim Fit-Jeans von Levi’s und den Bikerboots von AllSaints wird auch sie im Herbst ’19 trendtauglich. Besonders lässig wirkt der Look mit Rolli und Bomberjack in Buntstiftfarben, so wie hier von Sandro.

4.

Eingecheckt

Unsere Leidenschaft für Karos reißt auch im Herbst nicht ab – affällig und ganz nach Maß auf Anzug-Teilen, Mänteln und Jacken sowie auf Accessoires. Cool und zeitgemäß harmonieren Tartans und Hahnentritt mit großflächigen Karos auf modernen, schmalen Silhouetten. Mantel und Clutch von Essentiel, Rock und Blazer von Sandro, Hemd von Scotch & Soda.

5.

Zwangloser Dresscode

Aus lässig wird lässig-elegant… mit herbstlichen Ausgehlooks, die in Sachen Komfort keine Kompromisse machen. Die Blazer-Hose-Kombi von Sandro braucht keine Krawatte und das lockere, langärmelige Kleid, auch von Sandro, definiert Ausgeh-Glamour neu. Verzierungen wie Cut-Outs und Rüschenkragen verleihen den kürzeren Längen in dieser Saison eine Prise Eleganz.

6.

Business – und mehr

Schneiderhandwerk und absolut im Trend: Die verspielte Bluse sowie oversized Karo-Blazer und -Bleistifrock von Sandro verleihen dem Bürolook der Siebziger ein stilvolles Revival. Vollendet elegant als Ensemble, lässt sich der Look mühelos in drei luxuriöse Einzelteile zerlegen – lässige Basics dazu und schon kann’s vom Sitzungsraum gleich in die Bar gehen.

7.

Fließender Übergang

Zweifarbige Prints auf fließenden Silhouetten bieten zurückhaltende Eleganz für entspannte, luftige Herbsttage. Mit wunderschönen, weißen Wildblumen übersäht wirkt diese Kombination aus Rock und Bluse von Ba&sh unglaublich feminin. Die Cross Body Bag von Furla sorgt für einen lässigen Ausgleich.

8.

Batik ist zurück

Der Batikdruck feierte 2019 seine große Rückkehr und hinterlässt auch im Herbst seine Spuren mit einem umwerfende Mix aus straßentauglichen Silhouetten und entspannten, jedoch luxuriösen Looks. Der Hippie-Print ist ein Liebling angesagter Fashionistas und Influencer und zeigt sich hipster-like: T-shirt von Sandro zu Hoodie – auch von Sandro – und Levi’s Jeans im Acid Wash.

9.

Fröhlich gestreift

Längst nicht mehr den sommerlichen Segeltörns vorbehalten, erobern Streifen den Herbst, üppig und auffallend. Machen Sie’s vor in diesen geschmackvollen Streifen von Ted Baker – das elegante Zusammenspiel von schmeichelnden vertikalen und dramatischen diagonalen Streifen in strahlenden Sorbet-Farben verleiht dem dem Look Coolness und Lässigkeit.

Top