Proud to be Belgian

Kunstzusammenarbeit

Von April bis September wird das „Village“ von Charles Kaisin übernommen. Dieser außergewöhnliche belgische Designer verwandelt Maasmechelen Village in eine fröhliche Kunstinstallation, die das Beste feiert, was Belgien zu bieten hat. Inspiriert vom Thema „Stolz, Belgier zu sein“, gestaltete Charles ein exklusives Design für MMV. Zahlreiche Kugeln, die an das Atomium erinnern, gemischt mit den Farben der belgischen Flagge, zieren das Village und tauchen auf, wenn man am wenigsten damit rechnet. Außerdem werden Sie von einer überdimensionalen, 6 Meter hohen Skulptur einer echten belgischen Ikone überrascht: dem Manneken Pis.

Maasmechelen Village bereichert Ihr Einkaufserlebnis gerne mit überraschenden Pop-ups, kulinarischen Köstlichkeiten und ... atemberaubender Kunst.

Architekt, Künstler, Bühnenbildner, Designer: Charles Kaisin ist ein kreativer Tausendsassa und „Stolz, Belgier zu sein“. Seine Arbeit ist – ob es sich um die Gestaltung eines Innenraums oder eine Kunstinstallation wie die in Maasmechelen Village handelt – sinnlich, manchmal humorvoll und immer überraschend. Er liebt es, mit den Sinnen zu spielen und ein völlig neues Erlebnis zu schaffen. In den letzten Jahren wurde er vor allem dafür bekannt, große surrealistische Dinner-Partys für Luxusmarken und deren hochkarätige Gäste auszurichten. Diese fantastischen, als „surrealistische Diners“ bekannten Veranstaltungen spielen mit skurrilen Dekors, um eine komplett andere Realität zu schaffen, in der alles möglich wird.

Proudtobebelgian_mannekenpis.jpg Proudtobebelgian_bubble.jpg

Wir haben ein großes Talent in Belgien. Wir haben sehr viel Glück. Zu oft spielen wir es herunter, wir nehmen uns zu ernst.

Charles Kaisin

Indem er Maasmechelen Village mit einem rot-schwarz-gelben Print, den Farben der belgischen Flagge, verziert, möchte der Architekt und Designer Charles Kaisin ein rein belgisches Erlebnis schaffen. Er findet, dass wir stolz auf unser Land sein sollten. „Wir haben wahnsinnig viel Talent, doch oftmals spielen wir es selbst herunter. Es gibt so viel Energie, so viel Kreativität“, sagt er.  Man denke nur an weltberühmte belgische Modedesigner wie Dries Van Noten, An Demeulemeester und Raf Simons. Oder an Tim und Struppi oder die Schlümpfe, beide international bekannt. Und auch der belgische Fußball ist von Spitzenniveau. Allesamt Gründe, um unser Land zu feiern und stolz darauf zu sein, Belgier zu sein.

charles kaisin.jpg (1)
Top